Der Verein

Ogyen Norling

Wir, die buddhistische Gemeinschaft Ogyen Norling e.V. sind ein gemeinnütziger Verein. Wir haben uns zusammen gefunden, um Tulku Sonam Choedup Rinpoche in seiner Lehrtätigkeit in Deutschland zu unterstützen. Er ist der spirituelle Leiter des Vereins auf Lebenszeit und hat auch den Vereinsnamen gewählt:

Ogyen ist der Ort, an dem Padmasambhava, der Begründer des Buddhismus in Tibet, geboren wurde.
Nor bedeutet Juwel oder Reichtum (äusserer wie auch innerer),
Ling ist der Kontinent.

Unser Anliegen ist es, die Einzigartigkeit des tibetischen Buddhismus wie auch der tibetischen Kunst und Kultur zu bewahren und zu verbreiten. Wir möchten dazu beitragen, die menschliche Ethik zu entwickeln und buddhistische Geistesschulung zu fördern. Wir bieten ebenfalls Aktivitäten zur Stressbewältigung, Gesundheitsförderung und  Persönlichkeitsentwicklung  an.

Die buddhistischen Grundprinzipien wie Mitgefühl, Toleranz und Respekt stehen dabei immer im Vordergrund.

Selbstverständlich freuen wir uns über neue Mitglieder!